CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

RSS RSS Feed abonnieren

44 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
AlpInnoCT
erstellt von Begle Caroline Veröffentlicht 16.02.2017 zuletzt verändert: 13.02.2021 17:18 — Einsortiert unter: , , ,
Der alpenquerende Strassen-Güterverkehr hat enorme ökologische und soziokulturelle Auswirkungen auf den Lebensraum Alpen. Den meisten Akteuren wie Spediteure, Hafenbetreiber, Verwaltungen oder Konsumenten sind die negativen Auswirkungen wie Luft- und Lärmemissionen bekannt. Viele von ihnen arbeiten auch an eigenen technischen oder regulatorischen Lösungen.
Existiert in CIPRA / / Projekte & Aktivitäten / Laufende Projekte
Green Deals für Gemeinden
erstellt von CIPRA International Veröffentlicht 31.12.2020 zuletzt verändert: 13.02.2021 17:18 — Einsortiert unter: , ,
«Global denken – lokal handeln»: Um lokales Handeln zu fördern, benötigt es umfassende Fähigkeiten und ein breites Wissen der Personen, die sich vor Ort für den Klimaschutz einsetzen. In einem transnationalen EU-Projekt entwickeln Partnerorganisationen aus Deutschland, Liechtenstein und Österreich einen Beteiligungsprozess, um lokale Initiativen zu befähigen, im globalen Kontext effektiver Klimaschutz zu betreiben.
Existiert in CIPRA / / Projekte & Aktivitäten / Laufende Projekte
AMIGO – Aktive Pendlermobilität
erstellt von CIPRA International zuletzt verändert: 13.02.2021 17:18 — Einsortiert unter: , , ,
Den grenzüberschreitenden Autoverkehr eindämmen und vermehrt auf aktive Mobilität setzen: Darauf zielt das Interreg-Projekt «Amigo» ab.
Existiert in CIPRA / / Projekte & Aktivitäten / Laufende Projekte
speciAlps
erstellt von Begle Caroline Veröffentlicht 16.05.2017 zuletzt verändert: 13.02.2021 17:18 — Einsortiert unter: ,
Magerwiesen, Moore, Hecken, Biotope oder Wälder sind Beispiele für Naturschätze, die den Gemeinden im Alpenraum in ihrer Vielfalt grossen Wert verleihen. Sie bieten Lebensraum für Tiere, gleichzeitig schätzt der Mensch die Attraktivität und Lebensqualität funktionierender Naturräume. Das Potenzial dieser Räume ist allerdings bei weitem noch nicht ausgeschöpft – hier kann jede Gemeinde aktiv werden!
Existiert in CIPRA / / Projekte & Aktivitäten / Laufende Projekte
Grünes Wirtschaften im Alpenraum
erstellt von Begle Caroline Veröffentlicht 30.05.2017 zuletzt verändert: 13.02.2021 17:18 — Einsortiert unter: , , , , ,
Im Frühjahr 2017 wurde der sechste Alpenzustandsbericht zum Thema Grüne Wirtschaft im Alpenraum der Öffentlichkeit vorgestellt. „Grüne Wirtschaft ist eine Art zu wirtschaften, die CO2-arm, ressourceneffizient und sozial inklusiv ist, das Ökosystem Alpen schont, sich aber gleichzeitig das bestehende Naturkapital zunutze macht“ – so eine vereinfachte Beschreibung in Anlehnung an die UNEP Definition einer Grünen Wirtschaft.
Existiert in CIPRA / / Projekte & Aktivitäten / Laufende Projekte
Lehmcamp
erstellt von Begle Caroline Veröffentlicht 08.05.2017 zuletzt verändert: 13.02.2021 17:18 — Einsortiert unter: , , , ,
In zwei Workshops, einer in Frankreich und einer in Österreich, gewinnen junge Erwachsene Kenntnisse über den nachhaltigen Baustoff Lehm und seine Verarbeitung und bauen zusammen einen Lehm-Ofen.
Existiert in CIPRA / / Projekte & Aktivitäten / Laufende Projekte
Nachhaltige Pendlermobilität (PEMO)
erstellt von Begle Caroline Veröffentlicht 21.07.2016 zuletzt verändert: 13.02.2021 17:20 — Einsortiert unter: , ,
Existiert in CIPRA / / Projekte & Aktivitäten / Laufende Projekte
speciAlps2
erstellt von CIPRA International zuletzt verändert: 13.02.2021 17:21 — Einsortiert unter: , , , ,
Immer mehr Menschen suchen Erholung und Ausgleich in der alpinen Natur. Nicht nur die Corona-Krise verstärkt diesen Trend, sondern auch der zunehmende Leistungsdruck der Gesellschaft. Das setzt Tiere und Pflanzen, aber auch Destinationen mit ihrer Infrastruktur und ihren BewohnerInnen zunehmend unter Druck. Eine Lenkung der BesucherInnen ist unumgänglich. Das Projekt speciAlps 2 sensibilisiert für den Schutz von Natur und Landschaft in den Alpen und erarbeitet Massnahmen zur Besucherlenkung.
Existiert in CIPRA / / Projekte & Aktivitäten / Laufende Projekte
Tour des Villes: UrbaBio
erstellt von CIPRA International Veröffentlicht 01.08.2018 zuletzt verändert: 13.02.2021 17:20 — Einsortiert unter: ,
Beim Projekt Tour des Villes: UrbaBio schöpfen VertreterInnen der teilnehmenden Alpenstädte Annecy, Belluno, Chambéry und Trento gegenseitig aus ihrem breiten Wissenspool zur Förderung der Biodiversität in der Stadt.
Existiert in CIPRA / / Projekte & Aktivitäten / Laufende Projekte
YOUTH.SHAPING.EUSALP
erstellt von CIPRA International Veröffentlicht 23.01.2019 zuletzt verändert: 13.02.2021 17:23 — Einsortiert unter: ,
In der Alpenpolitik mitreden, eigene Themen einbringen, sich mit EU-PolitikerInnen austauschen: Das Projekt «Youth.shaping.EUSALP» verschafft Jugendlichen und jungen Erwachsenen Gehör und entwickelt eine konkrete Strategie für das Engagement junger Menschen innerhalb der EUSALP.
Existiert in CIPRA / / Projekte & Aktivitäten / Laufende Projekte