CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Zusammenschluss zu Österreichs größtem Skigebiet geplant

09.09.2004 / zopemaster
Die Touristikverantwortlichen der Region Pinzgau/A arbeiten an einem Mega-Projekt: Sie wollen die Skigebiete Saalbach-Hinterglemm/Leogang und Zell am See durch neue Lifte und Pisten zu Österreichs größtem zusammenhängenden Skigebiet erschließen.
Noch dieses Jahr, spätestens aber im nächsten Jahr soll die Prüfung der Rahmenbedingungen abgeschlossen sein. Dafür müsse man noch die Änderung der Richtlinien zur Skierschließung des Landes abwarten. Eine Umweltverträglichkeitsprüfung ist notwendig, deren Dauer auf drei Jahre geschätzt wird. Mit fast 30.000 Gästebetten und rund vier Millionen Übernachtungen im Jahr wäre die neue "Europa Sportregion" eine der größten Tourismusziele in den Alpen. Schon jetzt starten die beiden Regionen eine Zusammenarbeit im Marketing. Etwa 390 Hotels und ungefähr 28.500 Gästebetten würden dann unter dem einheitlichen Namen "Europa Sportregion" beworben. Durch den Zusammenschluss würden auch Gebiete neu erschlossen, in denen es bisher keine Seilbahnen und keine Pisten gibt.
Quelle und Infos: http://news.tirol.com/wirtschaft/national/artikel (de)